Unsere Praxis für Psychologie in der deutschen Zeitung CBN – COSTA BLANCA NACHRICHTEN

 

articulo en aleman

„Zeigt ein bisschen mehr Gefühl!“

Emotionale Intelligenz hilft in Job, Familie und Partnerschaft – Psychologinnen beraten in Calp auf Deutsch

Calp – ms. Wer von klein auf darauf getrimmt wurde, Gefühle zu verdrängen, hat es später schwer. Emotionale Intelligenz – also die Fähigkeit, seine eigenen Gefühle und die anderer zu erkennen – hilft im täglichen Miteinander, im Job oder bei Konflikten.
Gesellschaftlicher Leistungsdruck trägt nicht unerheblich dazu bei, dass immer mehr Menschen mühsam lernen müssen, in sich selbst und andere hineinzuhören, sagt Psychologin Elena Pérez Méndez.

Die 27-Jährige bietet seit Oktober psychologische Beratung in Calp an – ihre Kollegin, Neuropsychologin Sabrina Katherine Sykora, auch für deutschsprachige Residenten.
Was ist emotionale Intelligenz und warum ist sie so wichtig?
Elena Pérez Méndez: Emotionale Intelligenz ist die Fähigkeit, die eigenen Emotionen und die anderer angemessen zu verarbeiten und sie richtig für sich zu nutzen. Frustration
und Wut können so beispielsweise weniger impulsiv zum Ausdruck gebracht werden. Im Prinzip ist eine geschulte emotionale Intelligenz für jeden gut. Je früher wir damit anfangen, desto flexibler sind wir und desto leichter fällt es uns, unser Verhalten entsprechend zu ändern. Wir bieten deshalb beispielsweise auch Workshops für Kinder an.
Woran liegt es, wenn jemand keine emotionale Intelligenz entwickelt?
Das kann viele Ursachen haben. Umfeld und Erziehung in der Kindheit sind ein wichtiger Aspekt. Eltern, die ihren Kindern beispielsweise regelmäßig über den
Mund fahren, nach dem Motto „Du bist ein Kind, du hast zu schweigen“, können ganz unbewusst eine Unterdrückung der kindlichen Emotionen verursachen. Die
Kindheit muss deshalb nicht traumatisch sein, aber im Erwachsenenalter
kann sich das äußern.
Wie zum Beispiel?
Im Bewusstsein über das eigene Wohlbefinden zum Beispiel. Viele sind sich gar nicht bewusst, was sie fühlen, wenn sie sich freuen, traurig, melancholisch oder beschämt
sind. Fühlt sich Freude warm oder kalt an, was passiert dabei in der Magengegend? Bei Erwachsenen kann Theater oder Schreiben dabei helfen, Gefühle wahrnehmen und interpretieren zu können. Mit Kindern spielen oder malen wir.
In welchen Alltagssituationen kann emotionale Intelligenz hilfreich sein?
In allen Lebenslagen. Im Miteinander mit Kollegen, in der Partnerschaft
oder zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitern kann die Fähigkeit, sich in die Haut des anderen hineinversetzen zu können, ungemein weiterhelfen. Konflikte können so vermieden, berufliche Aufgabenwechsel leichter akzeptiert werden – und ganz wichtig:
Man ist auch in der Lage, wenn nötig ganz klar Nein zu sagen, wenn einem selbst klar ist, wo die eigenen Grenzen liegen.
Gibt es so etwas wie einen emotionalen Intelligenzquotienten?
In der Psychologie nutzen wir tatsächlich manchmal Tests, um die Patienten inzuordnen. Allerdings können die nur zur Orientierung dienen.
Frau Sykora, Sie beraten auch deutschsprachige Residenten. Was sind die Themen, die die Ausländer beschäftigen?
Sabrina Katherine Sykora: Der Verlust des Ehepartners, Kinder, die in Deutschland geblieben sind und beispielsweise auf ein Zurückkommen drängen, aber auch Demenzfälle sind häufig Thema in der Therapie. Wir bieten auch vorbeugende Gedächtnistrainings an.

Elena Pérez Méndez berät unter anderem zum Thema emotionale Intelligenz. Foto: Ángel García
PS Psicólogos Calpe, Info: http://www.psicologoscalpe.com
oder http://www.facebook.com/PsicologosCalpe, Kontakt: Carrer Navío 7, Calp,
966 364 879, Elena Pérez:perez@psicologoscalpe.com,
Sabrina Sykora: sykora@psicologoscalpe.com

Wir danken der CBN Redaktion für ihr Interesse und liebevoll erarbeiteten Artikel.

Artículo traducido ESPAÑOL pdf:  articulo. aleman- traducido

Originalartikel auf DEUTSCH pdf: CBN_1774_pag12

Article traduit en FRANÇAIS pdf: articulo. aleman- traducido FRANCES

 

Responder

Introduce tus datos o haz clic en un icono para iniciar sesión:

Logo de WordPress.com

Estás comentando usando tu cuenta de WordPress.com. Cerrar sesión /  Cambiar )

Google+ photo

Estás comentando usando tu cuenta de Google+. Cerrar sesión /  Cambiar )

Imagen de Twitter

Estás comentando usando tu cuenta de Twitter. Cerrar sesión /  Cambiar )

Foto de Facebook

Estás comentando usando tu cuenta de Facebook. Cerrar sesión /  Cambiar )

Conectando a %s