Behandlungsspektrum

Wir arbeiten mit Menschen die Schwierigkeiten in ihrem täglichen Leben haben,  die Sie in ihrer Gesundheit, Autonomie sowie der freien Entscheidungsfindung einschränkt oder ihnen die Anpassung an eine neue Lebenssituationen erschwert.

Um das Wohlbefinden, die Gesundheit und das Leistungsvermögen zu fördern, wenden wir psychologisch fundierte Techniken an.

Die Therapie erfolgt in der Muttersprache auf deutsch, französisch oder spanisch.

Unser Leistungsspektrum umfasst psychologische und neuropsychologische Diagnostik, Beratung und Behandlung.

Ausserdem erstellen wir psychologische und neuropsychologische Gutachten, die vor Gericht oder zur besseren Verteidigung ihrer aktuellen Situation als Vorlage bei Versicherungsgesellschaften von grossem nutzen sind.

Zusammenfassend arbeiten wir hauptsächlich in den folgenden Bereichen:


Kinder und Jugendliche

  • psychologische Unterstützung und Gespräche
  • sonderpädagogischer Förderbedarf
  • neuropsychologische Intervention bei Hirnverletzungen und Entwicklungsstörungen, genetisch bedingten kognitiven Störungen. Wie zum Beispiel: Hyperaktivität, Autismus, Epilepsie, Lernschwierigkeiten, Gedächtnisstörungen
  • Vorbereitung und Nachsorge bei neurochirurgischen und kardiologischen Eingriffen
  • Unterstützung der medizinischen Behandlung durch Anpassungsempfehlung von Medikamenten (z.B. bei Epilepsie)
  • Identifikation und Förderung von Hochbegabten
  • Früherziehung zur emotionalen Intelligenz

Erwachsene bis ins hohe Alter

  • psychologische Unterstützung
  • Bewältigung von
    • Schlafstörungen
    •  chronischen Schmerzen
    • Stressbedingten medizinischen Problemen (Akne, Kopfschmerzen, Verdauungsprobleme)
    •  Antriebslosigkeit und Unlust
    • Einschränkende Angst
    • Panikattacken
  • Burn-out Prävention- und Rehabilitationsinterventionen
  • Lösen von Entscheidungsschwierigkeiten (Ich habe schon so viele Pro- und Kontralisten erstellt, trotzdem weis ich nicht was ich machen soll!)
  • Hirnleistungstraining zur Demenzvorbeugung
  • Funktionelle neuropsychologische Intervention bei Demenzerkrankung oder andere neurologische Erkrankungen (Parkinson, Alzheimer, Multiple Sklerose, frontale Demenz, Huntington Chorea, uvm.). Die Behandlung erfolgt unter ständiger Abspräche mit dem Behandelndem Arzt, Neurologen und Physiotherapeuten.
  • Neuropsychologische Untersuchung zur Unterstützung der Diagnose und zur Feststellung der für den Alltag relevanten Einschränkungen und Möglichkeiten. Zum Beispiel bei Demenzdiagnosen, Burn-out, nach Herzoperationen.
  • Neuropsychologische Intervention und Rehabilitation bei kognitiven Schwierigkeiten wie zum Beispiel:
    • Aufmerksamkeitsschwierigkeiten (Wo habe ich den Schlüssel nochmal hingelegt?)
    • Konzentrationsschwierigkeiten (Ich kann kein Buch mehr lesen.)
    • Gedächtnisstörungen und Vergesslichkeit (Was hast du nochmal gesagt?)
    • Planungs- und Organisationsschwierigkeiten (Ich schaffe es einfach nicht das zu tun, was ich mir vornehme. Warum?)
    • Auditive oder- Visoperzeptive Schwierigkeiten: Ich kann einfach nicht mehr Fernsehen.Woran liegt das?
  • Unterstützung der Ärzte bei der Medikationseinstellung bei neurologischen oder psychiatrischen Erkrankungen (Epilepsie, Alzheimer, Parkinson, Schizophrenie, Angststörungen usw.)
  • Erstellung kognitiver Leistungprofile zur aktuellen Entscheidungshilfe
  • Vorbereitung und Nachsorge bei neurochirugischen Eingriffen
  • Begleitung des Wachpatienten bei neurochirurgischen Operationen, hauptsächlich ist dies bei Entfernung eines Hirntumores notwendig.
  • Hilfe dem Helfendem: Unterstützung für Familienangehörige oder Pfleger von Personen mit speziellen Fürsorgebedürfnissen.

Gruppenangebote

Wir veröffentlichen hier, immer neue Gruppenangebote, zu den für unsere Patienten relevantesten Themen. Zur Zeit sind neue Themen auf deutsch für Januar 2018 in Vorbereitung.  

Das aktuelle Gruppenangebot auf französisch oder spanisch finden sie hier.